Kellerräume

Feuchtigkeit im Keller - kennen Sie das Problem?

  • Die Wände sind feucht, stellenweise bröckelt der Putz.
  • Die Wände werden im unteren Wandbereich feucht.
  • Ein ständiger oder gelegentlicher feuchter Geruch.
  • Auf den Wänden wächst eine weicher, weißer Flaum-Salzausblühung.
  • Im Winter ist der Keller trocken, dafür läuft im Sommer das Wasser von den Wänden.

Bei aufsteigender Feuchte:

Die Wände werden im unteren Wandbereich feucht. Diese Wasserflecken, können sich jedoch, abhängig davon, wie viel Wasser nachkommt, annähernd beliebig in alle Richtungen ausbreiten.

Was tun bei aufsteigender Feuchtigkeit?

Eine Bohrlochkette im Fußpunkt der Wand einbringen. Mit neuester Silikat-Technik auffüllen. Dabei lassen sich Keller wie auch Grundfugen schnell und einfach abdichten, ohne dass sich ihr Grundstück in eine große Baustelle verwandelt.

Dieses Verfahren ist auch für den Wohnbereich erschwinglich. Zusätzlich werden Professionelle Raumluft-Entfeuchter aufgestellt, die der Raumluft die Feuchte entziehen und dauerhaft reduzieren.

Ihr heisser Draht:

Bausanierung Spieß GmbH
Niederndorfer Hauptstr. 60
91074 Herzogenaurach

info@bausanierung-spiess-gmbh.de
+49 (0) 9132 - 73 36 32

baumlogo klein

Bausanierung Spieß GmbH

Ihr Partner bei feuchtem Wohnraum!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok